Aus dem Schulalltag

  • Tafelspendenaktion Weihnachten
    Mittlerweile wurde zum 7. Mal die Hattersheimer Tafel mit vielen, wunderschönen Weihnachtsgeschenken unterstützt. Während vor Ostern an der Eddersheimer Schule haltbare Lebensmittel und Schulsachen gesammelt werden, so werden vor Weihnachten immer Geschenke für Kinder und Jugendliche aus bedürftigen Familien gepackt. 2019 kamen dank der Unterstützung des Schulelternbeirates und der Klassenelternbeiräte sowie der Eltern viele, wunderschön verpackte Geschenke zusammen. Der Tisch im Foyer wurde voller und voller, die Türme aus Geschenken immer höher und höher. Dies macht uns stolz. So können wir an der Eddersheimer Schule Mitmenschlichkeit zeigen und leben.
    Die zweiten Kassen kümmerten sich liebevoll um die Spendentische und schauen, dass nichts hinunterstürzt. Wenn die Essensspenden an Ostern und die Weihnachtspäckchen vor Weihnachten abgeholt werden, helfen unsere Zweitklässler beim Beladen des Autos. In diesem Jahr wurde das Auto besonders voll. Ganz sicher haben sich die Kinder über die Geschenke gefreut, ohne die Spenden bekämen sie vielleicht gar kein Geschenk….
  • Außergewöhnlicher Besuch
    Wenn es an einer Schule Elternteile gibt, die Jäger sind, kann es passieren, dass man außergewöhnlichen Besuch bekommt. An zwei Tagen durften alle Kinder der Schule kleine Frischlinge im Musikraum bestaunen und der Jägerin viele Fragen rund um das Thema Wildschweine stellen.
    Zu dem ungewöhnlichen Besuch kam es, weil die Wildschweinmutter (die Bache) der Kleinen von einem Auto überfahren wurde und die kleinen Wildschweinbabys nun bei der Jägerin aufgepäppelt wurden. Wenn sie groß genug sind, sollen sie natürlich wieder in Freiheit gelassen werden.
    Die Kinder hat es sichtlich gefreut, denn wann kann man denn schon einmal kleine süße Frischlinge streicheln???
    2019_Wildschwein1 2019_Wildschwein2 2019_Wildschwein3 2019_Wildschwein4 2019_Wildschwein5 2019_Wildschwein6 2019_Wildschwein7 2019_Wildschwein8 2019_Wildschwein9 2019_Wildschwein10
  • Rollerständer
    Immer mehr Kinder kommen in Eddersheim mit dem Roller in die Schule. Das Kinderparlament hatte 2017 beschlossen zu den bestehenden Fahrradständern extra Rollerständer anzuschaffen. Von der Stadt Hattersheim erhielt das Kinderparlament 900,00€. 900,00€ waren von dem Kinderparlament 2016 angespart worden. Der Main-Taunus-Kreis finanzierte den sachgemäßen Einbau auf dem Schulgelände. Der Förderkreis der Eddersheimer Schule unterstütze das Kinderparlament zunächst auch noch einmal mit 400€. Mit einem Waffelverkauf konnten die Kinder ihre Rollerständer restlos finanzieren, so dass der Förderkreis letztlich gar nicht mehr einspringen musste und seine 400€ zurückbekam. Weil der Förderkreis das Engagement der Schülerinnen und Schüler so toll fand, hat er beschlossen, die 400€ dem nächsten Kinderparlament 2018 zugute kommen zu lassen.
    Mittlerweile sind die Rollerständer sehr gut ausgelastet, so dass eigentlich über einen „Rollerständeranbau“ nachgedacht werden muss.
  • Konzert Emocion
    Ein wunderschönes kleines Konzert für die Schülerinnen und Schüler der Eddersheimer Schule
    Am 22.05.2019 trat im Foyer der Schule Emocion auf. Emocion ist eine Gruppe professioneller Orchestermusiker mit einer Sängerin. Sie erzählten den Kindern die Geschichte von Ückelchens Reise in die unterschiedlichsten Länder der Erde. Während Ückelchen die Sprache der Länder nicht verstand, so konnte sie sich durch die Musik sehr wohl verständigen.
    Hochkonzentriert verfolgten die Kinder die zwei Aufführungen, sangen und klatschten begeistert mit. Noch Tage nach dem Konzert war auf dem Schulhof immer wieder die „Titelmelodie“ zu hören, gesummt oder gesungen von Lehrkräften wie von Kindern.
    Wir hoffen auf ein weiteres Konzert im nächsten Jahr und können die Gruppe Musiker anderen Schulen nur weiterempfehlen.

  • Tafelspende zu Ostern

    Die Klassen 2a und 2b helfen beim Beladen der Autos mit den Spenden. Zum Glück wurden von den Eltern viele haltbare Lebensmittel gespendet, so dass das Tafelspende-Auto am Ende richtig voll war. Wir denken, dass wir mit unseren Tafelspende-Sammelaktionen einen wichtigen Beitrag leisten und den Kindern Empathie und Mitgefühl vermitteln.