Aus dem Schulalltag

Hier erhalten Sie aktuelle Einblicke in unser Schulleben. Ältere Beiträge finden Sie auch in unserer Chronik.

  • Dank des Bürgermeisters für unseren Weihnachtsschmuck

    Die Kinder der E1a, E1b und E1c haben in diesem Jahr mit viel Engagement, Ausdauer und Liebe viele hundert Perlen auf Draht aufgefädelt und daraus Sterne gebogen. Die Sterne hat Herr Seel abgeholt und damit den Eddersheimer Weihnachtbaum geschmückt. Wenn man daran vorbeigeht, muss man ganz genau hinsehen, um die Schmuckstücke zu entdecken. Die Kinder wissen genau, wo ihre Sterne hängen!

     

  • Artikel aus dem Hattersheimer Stadtanzeiger – Schulmobilität
  • Der Nikolaus vom Förderkreis
    Zu Nikolaus hat sich der Förderkreis der Eddersheimer Schule etwas ganz besonderes einfallen lassen. Im Rahmen der Adventsstündchen in den Klassen erhielt heute jedes Kind einen liebevoll verpackten Gruß vom Nikolaus. Oh, wie schwierig war es für die Kleinsten auszuharren, bis alle Kinder im Stuhlkreis ihre Tütchen in der Händen hielten – denn erst dann durfte gemeinsam nachgeschaut werden, was in dem Tütchen ist…Ein großes Dankeschön geht an den Förderkreis für die tolle Nikolaus-Überraschung…innerhalb kürzester Zeit gab es schokoladenverschmierte Hände und glückliche, schokoladenverschmierte Gesichter!!!!
    IMG_0134
    Bildschirmfoto 2020-12-11 um 13.21.36
  • Popcorn vom Förderkreis

    Nachdem am Tag 2 und 3 unseres Adventskalenders fleißig Weihnachtsgeschichten geschrieben und Steine gesucht wurden, gab es am Freitag, den 4. Dezember eine süße Stärkung für alle Kinder der Schule. Ein verräterischer Duft verteilte sich im ganzen Schulgebäude: Die Popcornmaschine lief auf Hochtouren! Passend zur Kinostimmung durfte ein Film natürlich nicht fehlen. Die Löwen- und Pantherkinder schauten daher im Sachunterricht einen Film zum Thema „Recycling“ und ließen sich dabei das leckere Popcorn schmecken!

    Bildschirmfoto 2020-12-07 um 18.04.43

  • Spendenaktion Weihnachten 2020
    In diesem besonderen Jahr 2020 wurden bisher viele große und kleine Pakete und Geschenke anlässlich der Spendenaktion zu Gunsten der Hofheimer und Hattersheimer Tafeln in der Schule abgegeben. Wir freuen uns riesig, dass die Spendenbereitschaft unserer Eltern so groß ist, so dass vielen bedürftigen Familien aus unserer Mitte geholfen werden kann. Wir hoffen natürlich auch, dass all die liebevoll verpackten Geschenke ihre großen und kleinen Empfänger*innen rechtzeitig vor Weihnachten erreichen werden.
    IMG_0137
  • Adventskalender des Förderkreises

    Dieses Jahr hat sich der Förderkreis der Eddersheimer Schule etwas Besonderes für die Kinder ausgedacht. An jedem Schultag gibt es für jedes Kind der Eddersheimer Schule eine tolle Überraschung oder eine wohlüberlegte Aktion. Ziel der Aktionen ist, das Gemeinschaftsgefühl der Schülerinnen und Schüler zu stärken. Zum Auftakt heute am 1. Dezember erhielten alle Kinder eine eigene Maske mit unserem Schullogo.IMG_0132

  • „Be active – Sei aktiv“ Bericht aus dem Hattersheimer Stadtanzeiger

    Be Active Tag der E1-Klassen

  • Die Eddersheimer Schule bewegt Körper und Geist

    Zur Einstimmung auf die Herbstferien nahm die Eddersheimer Schule am Mittwoch, dem 30.09.2020 erstmalig an der Europäischen Woche des Sports unter dem Motto „Be Active“  teil. In  Kooperation  mit dem Spiel-Punkt Kriftel gestaltete sie für alle E1 Kinder einen für Körper und Geist bewegten Sportaktionstag. Die Eulen-, Raben- und Störchekinder der Eingangsstufe staunten an diesem Tag, als sie die Turnhalle betraten und all die bereits aufgebauten abwechslungsreichen und spektakulären Stationen sahen, an denen es eine Menge Neues zu  entdecken gab. Sie konnten Raketen steigen lassen, mit der Armbrust auf einen „Adler“ schießen, eine Wurfmaschine erproben, auf Flußsteinen balancieren, jonglieren und vieles mehr. Die Kinder nahmen das Angebot mit großer Begeisterung an. Neben den körperlichen Herausforderungen bot der Spielpunkt aber auch unzählige Knobelspiele für kluge Köpfe an, die die Kinder mit viel Geschick, Eifer und Freude ausprobierten. Der Sportaktionstag wurde auch auf den Nachmittag für die Betreuungseinrichtung ausgedehnt. Dadurch konnten überdies sehr viele Kinder der Betreuung das tolle Spielangebot des Spiel-Punkts mit Eifer und Einsatz genießen. Die roten Köpfe so mancher Kinder zeigten, dass sie mit Leidenschaft bei der Sache waren und dieses Event als voller Erfolg gewertet werden kann. Die Schule bedankt sich ganz herzlich bei den Verantwortlichen des Spiel-Punkts in Kriftel.

     7e775957-0784-4f49-940f-0cf2e5a3388a (2)

    eefe4485-ad34-4506-bc68-f9b2d49dea94 (2)

    6f035d2b-412a-44db-8e25-6148120b07e4 (2)

  • Tafelspendenaktion Weihnachten
    Mittlerweile wurde zum 7. Mal die Hattersheimer Tafel mit vielen, wunderschönen Weihnachtsgeschenken unterstützt. Während vor Ostern an der Eddersheimer Schule haltbare Lebensmittel und Schulsachen gesammelt werden, so werden vor Weihnachten immer Geschenke für Kinder und Jugendliche aus bedürftigen Familien gepackt. 2019 kamen dank der Unterstützung des Schulelternbeirates und der Klassenelternbeiräte sowie der Eltern viele, wunderschön verpackte Geschenke zusammen. Der Tisch im Foyer wurde voller und voller, die Türme aus Geschenken immer höher und höher. Dies macht uns stolz. So können wir an der Eddersheimer Schule Mitmenschlichkeit zeigen und leben.
    Die zweiten Kassen kümmerten sich liebevoll um die Spendentische und schauen, dass nichts hinunterstürzt. Wenn die Essensspenden an Ostern und die Weihnachtspäckchen vor Weihnachten abgeholt werden, helfen unsere Zweitklässler beim Beladen des Autos. In diesem Jahr wurde das Auto besonders voll. Ganz sicher haben sich die Kinder über die Geschenke gefreut, ohne die Spenden bekämen sie vielleicht gar kein Geschenk….

  • Außergewöhnlicher Besuch
    Wenn es an einer Schule Elternteile gibt, die Jäger sind, kann es passieren, dass man außergewöhnlichen Besuch bekommt. An zwei Tagen durften alle Kinder der Schule kleine Frischlinge im Musikraum bestaunen und der Jägerin viele Fragen rund um das Thema Wildschweine stellen.
    Zu dem ungewöhnlichen Besuch kam es, weil die Wildschweinmutter (die Bache) der Kleinen von einem Auto überfahren wurde und die kleinen Wildschweinbabys nun bei der Jägerin aufgepäppelt wurden. Wenn sie groß genug sind, sollen sie natürlich wieder in Freiheit gelassen werden.
    Die Kinder hat es sichtlich gefreut, denn wann kann man denn schon einmal kleine süße Frischlinge streicheln???
    2019_Wildschwein1 2019_Wildschwein2 2019_Wildschwein3 2019_Wildschwein4 2019_Wildschwein5 2019_Wildschwein6 2019_Wildschwein7 2019_Wildschwein8 2019_Wildschwein9 2019_Wildschwein10